Kirchort St. Laurentius Großkrotzenburg

St. Laurentius Großkrotzenburg
St. Laurentius Großkrotzenburg

Fußwallfahrt nach Walldürn

Fußwallfahrt – eine lange Tradition 

Nachweislich mindestens seit 1750 findet eine Wallfahrt von Großkrotzenburg nach Walldürn statt. 2024 geht bereits zum 19. mal wieder eine Gruppe unserer Pfarrei den Weg von Großkrotzenburg nach Walldürn.  Wer schon einmal dabei war wird bestätigen, dass diese Tage eine besondere Erfahrung für den Glauben, die Gemeinschaft und für jeden selbst darstellt.

Unsere Fußwallfahrt nach Walldürn ist geprägt vom gemeinsamen Erleben des Weges. Ob man im Gespräch mit den Mitwallfahrern Gedanken über Gott und die Welt austauscht, oder sich etwas Zeit nimmt den eigenen Gedanken nach zuhängen bestimmt jeder Teilnehmer für sich. Der Weg wird so zum Erlebnis, zur Reise zu sich selbst, zum Mitmenschen und zu Gott.

Die Gedankenimpulse an prägnanten Punkten auf unserem Weg geben Leitlinie, sind aber kein starrer Rahmen, dem der Wallfahrer sich unterordnen muss. Gespräche und persönliches Nachdenken stehen im Vordergrund.
Dar
über hinaus gibt es Gelegenheiten Gastfreundschaft zu erleben, zum Beispiel bei den Unterkünften auf dem Weg oder beim schon traditionellen Wallfahrerschluck, den die Stadt Erlenbach für die Großkrotzenburger Fußwallfahrer bereithält.

Dieses Jahr haben wir uns entschieden nicht wie bisher in drei, sondern in vier Tagen nach Walldürn zu laufen. Dadurch werden die einzelnen Etappen etwas kurzer und es bleibt uns mehr Zeit zu Gespräch und Gedanken.

Der Weg

Am Donnerstag, den 30.5. wollen wir nach dem 8:00 Uhr Gottesdienst den Weg von Großkrotzenburg nach Großostheim antreten.

Am Freitag legen wir die Etappe nach Erlenbach zurück.

Am Samstag laufen wir über Kloster Engelberg (Rast und Gottesdienst) nach Bürgstadt

Am Sonntag marschieren wir von dort nach Walldürn.

Für Unterkünfte an den Zielorten wird gesorgt.

Die Organisation

Um die täglich 18 bis 23 Kilometer zurücklegen zu können, wird unser Begleitfahrdienst den Transport des Gepäcks übernehmen.

Am Sonntag treffen wir uns mit den Buswallfahrern in Gerolzahn zum Mittagessen und zum Einzug in Walldürn, wo wir gemeinsam feierlich in die Basilika einziehen und an einem Pilgeramt teilnehmen. Mit dem Bus können die Fußwallfahrer dann wieder nach Hause fahren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Überlegen Sie vielleicht den Weg mit uns zu gehen?

Oder wollen Sie vielleicht nur einmal Pilgerluft schnuppern und einen Teil mit uns gehen?

Wir würden uns freuen!

Melden Sie sich bei uns!

 

 

Einfach Name, Anschrift, Telefonnummer an folgende E-Mail-Anschrift senden:

wallfahrt@sanktlaurentius.org

oder direkt im Zentralen Pfarrbüro der Pfarrei St. Klara und Franziskus,

in der Kontaktstelle St. Laurentius in Großkrotzenburg

oder bei Schuhhaus Klassert, Bahnhofstr. 2a, Großkrotzenburg Tel. 06186/1086 anmelden.

Buswallfahrt nach Walldürn

 

Auf die Buswallfahrt nach Walldürn, am Sonntag, den 02. Juni 2024 weisen wir hin.

Der Bus hält um 11:15 Uhr an der Bushaltestelle an der Aral-Tankstelle.

 

Die Bus- und Fußgruppen treffen sich zum gemeinsamen Mittagsgebet in der Kapelle in Gerolzahn. Nach dem Mittagessen im Gasthaus „Zur Linde“ haben die Buswallfahrer die Möglichkeit sich der Fußgruppe anzuschließen oder direkt nach Walldürn weiterzufahren.

Um ca. 16:30 Uhr wird die Wallfahrergruppe am Stadtrand von Walldürn empfangen, um in die Basilika einzuziehen und den Wallfahrersegen zu bekommen. Um 17:00 Uhr findet das Pilgeramt in oder vor der Basilika statt.

Zum Abschluss des Tages treffen sich alle Wallfahrer im Gasthof „ Zum Riesen“ zum gemeinsamen Abendessen.

Die Rückfahrt ist für ca. 20:00 Uhr geplant, sodass der Bus gegen 21:00 Uhr wieder in Großkrotzenburg sein wird.

Der Preis für die Busfahrt beträgt 30,00 Euro.

 

Melden sie sich bitte mit Namen, Anschrift, Telefonnummer im Pfarrbüro der Pfarrei telefonisch 06181/12424 oder per Mail pfarrei.klara-franziskus-hanau@bistum-fulda.de oder in der Kontaktstelle St. Laurentius, Großkrotzenburg, 06186/9147380.

Den Fahrpreis können sie auf folgendes Konto überweisen

Kath Pfarrgemeinde St. Klara und Franziskus, DE03 5065 0023 0000 0227 98, Verwendungszweck Name, Buswallfahrt Walldürn 10.06.2023.

Dienstagsvormittags und Donnerstagsnachmittags können sie den Fahrpreis bar in der Kontaktstelle Nebenstr. 27 im Pfarrhaus entrichten.

Druckversion | Sitemap
© St. Laurentius Großkrotzenburg