Pfarrei St. Laurentius
Nebenstrasse 27
63538 

Großkrotzenburg

Telefon:06186 – 914738-0

E-Mail: info@sanktlaurentius.org 

 

Pfarrei St. Laurentius Großkrotzenburg
Pfarrei St. Laurentius Großkrotzenburg

Auf diesen Seiten erhalten Sie nähere Informationen zu Sonderveranstaltungen der Pfarrei.

Alle Kirchlichen Veranstaltungen

bis einschließlich 26. April sind abgesagt.

 

Schreiben an die Gläubigen im Bistum Fulda

Gib Frieden - zur Fastenaktion 2020

28./29.03.2020

 

Welche Rollen spielen Religionen mit ihren Gewalt-, aber auch Friedenspotenzialen? Wie heißen die Mädchen und Jungen, Frauen und Männer, die als Opfer der Kriege zurück bleiben oder fliehen müssen? Was ist unser persönlicher, gesell-schaftlicher und kirchlicher Anteil an Kriegen und Beitrag für den Frieden? Mit diesen Fragen möchte uns das kirchliche Hilfswerk MISEREOR in die kommende Fastenzeit einstimmen. Dabei stehen die Länder Syrien und Libanon im Blick, einer Region, die von großer ethnischer, religiöser und kultureller Vielfalt, aber auch von zahlreichen Konflikten geprägt ist. Mehr als sechs Millionen Syrer*innen haben in dem inzw. achtjährigen Konflikt ihr Land verlassen, weitere zwölf Mio. Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. So werden auch  die  Lebensbedingungen      im  benachbarten  Libanon  sowohl  bei  den Geflüchteten und der einheimischen Bevölkerung immer prekärer. Hilfsorganisationen wie der "Flüchtlingsdienst der Jesuiten" oder "Pontifical Mission" sorgen mit dafür, dass die Menschen dort wieder Kraft für die Bewältigung ihres Alltags schöpfen: Bildung und psychosoziale Hilfe greifen so ineinander, dass sie Grundsteine legen für ein friedliches Zusammenleben... Stärken Sie auch mit ihrer Kollekte am 5. Fastensonntag das Engagement der Menschen in Syrien und Libanon und hier in Deutschland für eine freie, offene und gerechte Gesellschaft, damit Frieden wachsen kann. 

 

Infos auch im Internet:  www.fastenaktion.misereor.de

FILMABENDE

Achtung! –

liebe Filmfreunde!

 

Am       24. März (dienstags) starten wir

            wieder mit unserem 1.  und

 

am        29. April (mittwochs) mit dem

            2. Filmangebot  im neuen Jahr

 

jeweils um 19.00 Uhr

 

in der Pfarrei St. Laurentius.

 

Wie auch schon in den vergangenen Jahren möchten wir anschließend in gemütlicher Runde zu einem Austausch über den jeweiligen Inhalt einladen. Die Unterschiedlichkeit der Wahrnehmung und der jeweils ganz persönliche Zugang zu den verschiedenen Szenen hat sich in den vorangegangenen Gesprächsrunden als sehr bereichernd erwiesen. Dabei eröffnen sich, wie bei einem Blick durch ein Fenster, Parallelen zum eigenen Leben und bei weiterer näherer Betrachtung ergibt sich, nicht immer gleich auf den ersten Blick erkennbar, auch eine spirituelle Zugangsebene.

 

Der erste Film lädt besonders dazu ein, sich auf die Schwingungen und tiefe Berührungen der Klänge einzulassen, die über das übliche Hören hinausgehen.

Für den 29. April hat das Team einen französischen Film mit vielen heiteren und tiefsinnigen Wahrnehmungsmomenten ausgewählt.

 

Wir hoffen ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Euch/Sie.

 

Der Eintritt ist natürlich frei.      

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihr Filmteam.

BIBELGESPRÄCH

 

Alle an der Bibel Interessierten sind ganz herzlich eingeladen, die Bibel neu zu entdecken, gemeinsam über das Wort Gottes nachzudenken und sich darüber auszutauschen.

 

Das nächste Bibelgespräch findet statt

am Montag, 23. März 2020

um 20.00 Uhr (- ca. 21.30 Uhr)

im Pfarrzentrum St. Jakobus

bei der Paulskirche

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Birgit Imgram

„Durchkreuzte Wege“

 

Vom 23.11.2019 bis Ostern 2020 stellt die Künstlerin und Kunstpädagogin Anita Jäger ihren 13-teiligen großformatigen Bilderzyklus „DURCHKREUZTE WEGE“ in der Kirche St. Laurentius aus.

Frau Jäger ist Kunstlehrerin am Franziskanergymnasium Kreuzburg und unterhält ein eigenes Atelier in ihrem Wohnort Obertshausen.

 

„Durchkreuzte Wege“, diese Erfahrungen machen viele Menschen.

Damit umzugehen, darin Heil- und Hoffnungsvolles zu erkennen oder zu gewinnen, ist Potential und Herausforderung christlichen Glaubens.

Passend zur besinnlichen Advents- und Weihnachtszeitzeit werden die Werke von Anita Jäger die Besucher immer wieder mit dem Thema „NEUE WEGE“    konfrontieren.

Am 7. Dezember, während der „Nacht der offenen Kirche“ wird die Künstlerin selbst anwesend sein.

Im Laufe der Ausstellungszeit wird Anita Jäger nach einem Gottesdienst eine Führung anbieten und zum Gespräch im Anschluss einladen. Der Termin hierfür wird rechtzeitig bekanntgegeben. 

Der Bilderzyklus „DURCHKREUZTE WEGE“ kann zu den gewohnten Öffnungszeiten von St. Laurentius besichtigt werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarrei St. Laurentius