Pfarrei St. Laurentius
Nebenstrasse 27
63538 

Großkrotzenburg

Telefon:06186 – 914738-0

E-Mail: info@sanktlaurentius.org 

 

Pfarrei St. Laurentius Großkrotzenburg
Pfarrei St. Laurentius Großkrotzenburg

Der Pfarrgemeinderat


Laut Satzung für die Pfarrgemeinderäte in der Diözese Fulda in der Fassung vom 24. Juli 1995 sind in allen Pfarreien und Pfarrkuratien Pfarrgemeinderäte zu bilden. Der PGR hat vor allem die Aufgabe “den Pfarrer in seinem Amt zu  unterstützen sowie die die Pfarrei betreffenden Fragen zusammen mit ihm zu beraten”.
Um diese Aufgabe zu erfüllen werden in jeder Pfarrei Frauen und Männer direkt von den Gemeindemitgliedern in den Pfarrgemeinderat gewählt.
In der Pfarrei St. Laurentius besteht der Pfarrgemeinderat aus 15 gewählten Mitgliedern. Dazu kommen als stimmberechtigte Mitglieder der Pfarrer sowie Kapläne, Diakone und die in der Pfarrei hauptamtlich tätigen Laien im  pastoralen Dienst.
Um die Zusammenarbeit zwischen Pfarrgemeinderate und Verwaltungsrat sicherzustellen entsendet das jeweilige Gremium in der Sitzung des anderen Gremiums ein nicht stimmberechtigtes Mitglied.
Die Amtszeit des Pfarrgemeinderates beträgt jeweils 4 Jahre.
Laut Satzung ist der Pfarrgemeinderat verpflichtet, einmal in Jahr die Gemeindemitglieder über seine Tätigkeit zu unterrichten. Diese Forderung wird in unserer Pfarrei dadurch erfüllt, dass der Sprecher des PGR an einem  Wochenende im November in allen Gottesdiensten einen Bericht über die Arbeit des zurückliegenden Jahres gibt.
Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates finden 7 bis 8 mal pro Jahr jeweils mittwochs abends im Pfarrheim statt. Da sie öffentlich sind freuen sich die Mitglieder immer über Besucher.

 

 

Sie erreichen uns über e-mail:
pgr@sanktlaurentius.org

 

Rückblick der Aktivitäten

                 des PGR im Jahr 2019

 

Liebe Gemeinde,

traditionell hält der PGR am Ende des Kirchenjahres Rückblick auf die vergangenen sehr ereignisreichen 12 Monate.

 

Entwicklung des Pastoralverbundes

 

Schon etwa 10 Jahre besteht unser Pastoralverbund St. Christophorus „Kirche am Fluss“ mit St. Jakobus. Die Zusammenarbeit wurde durch unsere Kirchenrenovierung in 2018 und die damit verbundene Nutzung der Großauheimer Kirchen vertieft. Der gemeinsame Neujahrsempfang, sowie die gemeinsame Firm- und Kommunionvorbereitung sind zwischen den Pfarreien gut etabliert. Das Taizégebet aus Heilig Geist, wurde dieses Jahr auch einmal in Großkrotzenburg angeboten. Seit vielen Jahren bieten wir für den Pastoralverbund Treffen für Trauernde an, als Trauerandacht oder als Trauerfrühstück. Außerdem erschien Mitte des Jahres eine gemeinsame Ausgabe der „Offenen Schranken“.

Eine Analyse der personellen und finanziellen Situation im Bistum Fulda zwingt die Bistumsleitung zu Veränderungen. Angeregt durch die 2017 veröffentlichten Pastoralen Ziele entwickelten Pfarrer Krenzer und Pfarrer Stickel die Idee, unseren Pastoralverbund mit dem Pastoralverbund „Unsere Liebe Frau Hanau“ (also St. Elisabeth, Mariä Namen, St. Josef in Hanau und Heilig Geist in Hanau) zu einer großen Pfarrei zusammenzuschließen.

Aufgrund der Komplexität des Themas hat der PGR eine Projektgruppe „Kirchort Großkrotzenburg“ gegründet. Diese versucht Ideen für die Pastoral in Groß-krotzenburg zu entwickeln, wie sie unter gesellschaftlichen und kirchlichen Veränderungen in Zukunft aussehen kann. Die Projektgruppe plant im ersten Halbjahr 2020 eine Pfarreiversammlung einzuberufen, um alle Mitglieder der Gemeinde Sankt Laurentius über die Entwicklung im Detail zu informieren.

 

Die Weitergabe des Glaubens (Martyria)

 

Bisher hatten wir zwei katholische Kindertagesstätten in Großkrotzenburg. Trotz langer und schmerzhafter Verhandlungen war es nicht möglich, die Verwaltung der bisherigen Kita St. Vinzenz durch unsere Pfarrei zu übernehmen. Mitte Juni verabschiedeten sich die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul nach jahrzehntelanger Trägerschaft. Seitdem wird die Einrichtung unter dem Namen „Kita am Limes“ in freier Trägerschaft durch die Kinderzentren Kunterbunt weitergeführt.

Die Kita St. Laurentius muss aus verschiedenen Gründen neu gebaut werden. Es kostete viel Zeit und Engagement, bis die politische Gemeinde, die Bistumsleitung und Vertreter des VR und des PGR für den Neubau an einem neuen Standort entscheiden konnten. Die neue Kita Sankt Laurentius mit 3 Gruppen für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren und 3 Gruppen für Kinder unter drei Jahren wird in der unteren Kahler Straße (neben dem Friedhof) gebaut.

Die Werke aus dem Glauben (Diakonia)

 

Neben vielen Neuerungen sind wir sehr froh, dass wir in unserer Pfarrei auch bewährte und geschätzte Aktionen weiterhin anbieten können: Seniorennachmittage mit und ohne Andachten und Besuche für Senioren zu einem halbrunden oder runden Geburtstag. Etwa 200 Seniorinnen und Senioren konnten sich über einen Besuch und ein Geschenk freuen. Erkrankte Großkrotzenburger Mitbürger im Klinikum Hanau, im St. Vinzenz- Krankenhaus Hanau und im Kreiskrankenhaus Wasserlos sowie im Altenwohnheim Theresia in Großkrotzenburg und der Seniorenresidenz Sandmühle in Kahl wurden von unserem ehrenamtlichen Krankenhausbesuchsdienst besucht.

 

Die Verbundenheit aller (Koinonia)

 

Als Kirchengemeinde feiern wir regelmäßig zusammen Gottesdienste, aber wir lieben es auch gemeinsam Feste zu feiern. Traditionell organisiert der PGR an Christi Himmelfahrt den Frühschoppen sowie unser Laurentiusfest im August. Am 19. Mai haben wir zum zweiten Mal eine Fahrt zu den Passionsspielen Dammbach angeboten, die wieder gut angenommen wurde.

In unregelmäßigen Abständen bieten wir denkMal Wanderungen an, die einen ganz anderen Zugang zum Glauben ermöglichen und beim Wandern Gelegenheit geben miteinander zu reden. Auch die Treffen der Seniorengruppe „Herbstblatt“ sind ein beliebter Treffpunkt.

Weiter bieten wir viermal im Jahr Filmabende mit anschließender Diskussion im Pfarrheim an.

Die Fahrt ins Blaue für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter ist eine jahrzehntlange Tradition und aus dem Kalender Vieler nicht wegzudenken.

Der Lebende Adventskalender bietet auch in der Adventszeit Gelegenheit sich zu treffen, besinnlichen oder heiteren Texten zu lauschen, gemeinsam zu singen und auch mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen.

 

Die Feier des Glaubens (Liturgia)

 

In Zusammenarbeit mit Pfarrer Sack, anderen Geistlichen, dem Diakon Herrn Bickmann, den Hauptamtlichen und vielen Laien können wir den Gläubigen unsere Pfarrei ein breites liturgisches Angebot machen. Dieses reicht von klassischen Gottesdiensten, modernen und traditionellen Andachten, lateinischen Gottesdiensten über Angebote für einzelne Gruppen bis hin zu Kinder- und Familiengottesdiensten sowie Frühschichten bzw. Roratemessen in der Fasten- und Adventszeit. Viele dieser Gottesdienstformen sind nur möglich, weil Laien sie vorbereiten und begleiten, was unser Gemeindeleben sehr reich macht.

Unser Pfarrer war ein halbes Jahr krank. Daraus resultierend hat er seit dem               1. November 2019 die Leitung der Pfarrei an Herrn Pfarrer Krenzer abgegeben. Wir sind froh, dass Herr Sack wieder gesund ist und uns noch einige Jahre als Seelsorger als begleiten wird.

 

Wahlen

 

Am 9.und 10. November fanden PGR-Wahlen statt. Aus verschiedenen Gründen haben sich einige langjährige Mitglieder nicht mehr zur Wahl gestellt. Wir freuen uns, dass wir viele junge und engagierte Mitglieder der Gemeinde gewinnen konnten sich für die nächsten vier Jahre wählen zu lassen. Seien Sie gespannt, welche Ideen wir umsetzen werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarrei St. Laurentius