Pfarrei St. Laurentius
Nebenstrasse 27
63538 

Großkrotzenburg

Telefon:06186 – 914738-0

E-Mail: info@sanktlaurentius.org 

 

Pfarrei St. Laurentius Großkrotzenburg
Pfarrei St. Laurentius Großkrotzenburg

Berichte von Ereignissen in der Pfarrei

Wir haben gefeiert!

Gottes Schöpfung ist sehr gut

Rückblick auf den Kinderweltgebetstag 2018

 

„Kommt mit uns nach Surinam“ – so hieß es beim diesjährigen Weltgebetstag. Am ersten März-wochenende haben wir ihn mit über dreißig Kindern gefeiert. Am Samstagmittag ging es los und schon frühzeitig strömten viele Kinder heran, um einen Ausflug nach Surinam anzutreten. Zunächst wurden Smarties als „Reisetabletten“ verteilt und los ging es zu einer spannenden Reise in das kleine Land, das nördlich von Brasilien liegt.

 

Der abwechslungsreiche Nachmittag begann mit einem Kindergottesdienst, in dem die biblische Schöpfungsgeschichte erzählt wurde. Für jeden Schöpfungstag durften Kinder dazu eine Kerze anzünden. Dabei haben wir viel gesungen und die Schöpfung mit Tüchern, Blumen und Figuren nachgestellt. Natürlich haben wir auch viel über Surinam erfahren: Über die Pflanzen- und Tierwelt, die Menschen dort und Ihre Sprache. So haben wir auch ein bisschen „Sranan“ gelernt: „Mi e taki gado tangi“  heißt „Ich sage Gott Danke“. Und gesungen wurde: „Mi lobi mi môi kondre“ – „Ich liebe meine Heimat“. Wer kann schon von sich behaupten, mal „Sranan“ gesprochen zu haben?

 

Nach dem Gottesdienst gab es verschiedene Bastel- und Erlebnisstationen. Am Parcour der fünf Sinne konnten die Kinder allerlei Gerüche, Geschmäcker und Geräusche wahrnehmen. Es wurden Armbänder in den Landesfarben von Surinam gebastelt, Bilder ausgemalt und Schmetterlinge ausgeschnitten. Beim „Linienfangen“, einem Bewegungspiel aus Surinam, durften die Kinder sich zwischendurch einmal richtig austoben.

 

Die Mädchen und Jungen waren noch ganz in ihre Basteleien vertieft, als sich der Kinderweltgebetstag  bereits dem Ende zuneigte und es Zeit zum Essen wurde. Natürlich war auch das Essen typisch surinamisch: Fisch und Obst – in unserem Fall Fischstäbchenburger und Obstspieße – sehr lecker. Und als wir noch beim Essen saßen, kamen schon die ersten Eltern, um ihre Kinder von ihrem Ausflug abzuholen.

 

Der Nachmittag war einfach schön und ist wie im Fluge vergangen. Besonders nett fanden wir auch die gute Zusammenarbeit zwischen dem (evangelischen) Kiki-Team und dem (katholischen) Team von „Kinder erleben Kirche“. Wohin wir wohl nächstes Jahr am Weltgebetstag reisen? ... Wir freuen uns jedenfalls schon darauf.

 

Die nächsten Termine der Kinderkirche stehen übrigens immer auf unserer Homepage:

 

www.kiki-am-limes.de

 

Herzliche Grüße vom ganzen Kiki-Team sagen
Katja Frings und Wolfgang Bromme

Sternsinger sammeln

8.076,50 Euro für benachteiligte Kinder

 

Die Sammelbüchsen der Sternsinger in der Pfarrei St. Laurentius waren ganz schön schwer. Zwei Tage lang waren 24 Mädchen und Jungen mit ihren jugendlichen und erwachsene n Begleiter in Großkrotzenburg unterwegs zu den Menschen. Unzählige Male hatten sie ihre Lieder gesungen und „20*C+M+B+18“, Christus Mansionem Benedicat, über zahllose Türen geschrieben. Und das Ergebnis ihres Engagements unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ kann sich wahrlich sehen lassen: 8076,50 Euro kamen bei der Sammlung in Großkrotzenburg zusammen, die für benachteiligte Kinder in aller Welt bestimmt sind.

Bundesweit beteiligten sich die Sternsinger in diesem Jahr an der 60. Aktion Dreikönigssingen. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Mehr als eine Milliarde Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Nachklang Krippenspiel

Allen Kindern und allen Erwachsenen ein ganz herzliches Dankeschön, für das gelungene Krippenspielmusical an Hl. Abend. Es war richtig toll!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarrei St. Laurentius